Puppenbau und Puppenspiel

Bilder aus dem Wahlpflichtunterricht der Vollzeitausbildung der Erzieher*innen (E 19 und E 20)

 

„Die Puppe ist das Objekt, das …
vom Eigenen zum Fremden,
vom Ich zum Du vermittelt, … “
(Hilarion Petzold)  

In den beiden Wahlpflichtkursen haben wir Fingerpuppen, Handpuppen, Stabpuppen und  Marionetten gebaut. Dabei war zwischen realitätsorientierten Figuren bis zu frei erfundenen Wesen alles möglich. 

Diese Puppen wurden gleich ausprobiert für selbst entwickelte Reime, Lieder, Sketche oder sie wurden Protagonisten von Bilderbüchern.